Arrow
Arrow
Slider

Brote & Brötchen

 100% Handwerk, 100% gute Zutaten, 100% Geschmack.

Mit mehr als 30 Brotsorten und 20 Brötchenspezialitäten sorgen wir für ordentlich Abwechslung im Brotregal. Hier eine kleiner Vorgeschmack:

 

Baguettes

Es geht doch nichts über ein richtig gutes französisches Baguette – Außen kross und innen luftig sollte es sein, herrlich duften und auf der Zunge zergehen. Wir bieten es in drei Geschmacksrichtungen an: Natur, Vollkorn oder mit Kräutern. In jedem Fall ein Genuss!

Weizen, Hefe

Bayernkruste

Aus dem Grundteig unseres Baguette à l’ancienne, versetzt mit geröstetem Malz und einer Kornsaatmischung, entsteht ein Brot mit besonders saftiger Krume und einer leicht nussigen Kruste.

Weizenmehl, Roggenflocken, Leinsamen, Blaumohn, Sonnenblumenkerne, Sesamsamen, Salz, Hefe

Tessiner

Nach einem Originalrezept aus dem schweizerischen Tessin backen wir dieses Brot mit der kräftigen Kruste. Dafür geben wir ihm bis zu drei Tage Ruhezeit. Erst dann entwickelt es seinen typisch aromatischen Geschmack.

Weizen, Roggen, Leinsaat, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Soja, Haferflocken, Hefe

Emmelser

Unser saftiges Graubrot backen wir nach einem traditionellen Rezept aus der Eifel. Der Natursauerteig gibt dem Brot seinen intensiven Geschmack – ideal für herzhaften Belag wie eine deftige Scheibe Wurst oder Käse, Schinken und würzige Salate.

Weizenmehl, Roggenflocken, Roggenmehl, Hefe, Salz

Dinkelkürbisbrot

Voller Geschmack durch volles Korn – Das Dinkelkürbisbrot hat ein ausgeprägtes Aroma, das durch den Zusatz weicher Kürbiskerne und Leinsaat eine leicht säuerliche Note bekommt. Durch das Dinkelvollkorn ist es schön saftig und bleibt lange frisch.

Dinkelvollkornschrot, Dinkelvollkornmehl, Sonnenblumenkerne, Dinkelvollkornflocken, Gerstenmalzmehl, Leinsamen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Hefe

Pain Paillasse

Unsere Nummer eins! Seine lang gestreckte und gedrehte Form ist typisch für diese Schweizer Spezialität. Zwischen 24 und 48 Stunden lassen wir ihm Zeit zu gären, um es anschließend traditionell im Steinofen zu backen. Heraus kommt ein köstliches Brot mit dicker, karamellisierter Kruste und perfekter luftiger Krume.

Weizenmehl, Roggensauerteig